little blog things

Posts Tagged / lesen

Ein echter Superhero(ld) *****

Die Geschichte vom Geschenk, das trotz aller Widrigkeiten organisiert und fristgerecht übergeben werden muss, wird gern erzählt. Die popkulturell wohl größte Aufmerksamkeit dürfte 1996 die US-amerikanische Komödie „Versprochen ist versprochen“ erregt haben, in der der ehemalige Gouvernator himself die Hauptrolle spielte. Der Held von „Höchste Zeit, Herold“ steht nun Herrn Schwarzenegger in Sachen Statur keineswegs […]

0

Junge, Junge …

Alle Menschen sind gleich. Wir alle sollten also die gleichen Rechte (und die gleichen Pflichten) haben; kein Mensch sollte jemals mehr (oder weniger) wert sein als irgendein anderer Mensch. Da sollten wir uns einig sein. Einigkeit aber dürfte auch darüber bestehen, dass es dann noch den berühmten kleinen Unterschied gibt – nur ein klitzekleines Chromosomenpärchen: […]

0

Why does it always rain on her …

Was würde Harvey Ball wohl für dieses Mädchen entworfen haben? Eventuell ein Smiley mit Regenschirm? Denn „Das Regenmädchen“ von Johanna Lindemann getextet, bei Pattloch erschienen und ab 4 Jahren empfohlen, „war sehr traurig“. Tatsächlich war die Kleine „so tief, tief traurig, dass sich über ihrem Kopf eine Regenwolke bildete“. Mit „ach“, „möff“ und „püh“ kommentiert […]

0

Das Runde ist im Eckigen

Sich rar zu machen sei, so heißt es ja, ein guter Weg, um sich interessant zu machen. Die gebürtige Südkoreanerin Jimi Lee hat dieses Prinzip in ihrem Bilderbuch „Unsere Erde“ geradezu auf die Spitze getrieben: Denn in dessen Mitte glänzt ein vollständiges, durchgehendes, kreisrundes Nichts – ob es, dieses Nichts, damit wohl für das Interessanteste […]

0

Dypdal-Rocinha

Man könnte sich ja wirklich fast aufregen über Kjetil Johnsen: Denn in seiner „Dark Village“-Serie (bei Coppenrath; bisher erschienen Band 1 bis 3; die abschließenden Bände 4 und 5 folgen Februar und April 2014) arbeitet er mit allem, was die Trickkiste hergibt, um Spannung zu erzeugen – und das funktioniert so verflucht gut, dass man […]

0

Die Hand an der Wiege kann mehr als nur schaukeln!

Ein besonders interessanter Satz in „Mama muss die Welt retten“ von Caroline Rosales und Isa Grütering (im aufbau-verlag erschienen) findet sich unten auf Seite 8: „Isa und mir [den Autorinnen] ist es wichtig zu betonen, dass wir jede Meinung und jeden Lebensentwurf wichtig und respektabel finden.“ Nun, worum mag es wohl in diesem Buch gehen, […]

0

Begeistert …

Ein Roman, der „Sommernachtszauber“ heißt, von einer nahezu unsterblichen Liebe erzählt, im Berliner Theaterumfeld handelt, und ab 14 Jahren empfohlen wird. Oh, oh – ob’s wohl recht kitschige 411 Seiten werden mögen? Im ersten Kapitel von Ellen Alpstens bei Coppenrath erschienenem Roman wird jetzt geschildert, wie Johannes, einem jungen, angehenden Schauspielstar, von seinem Onkel nur […]

0

Lichter der Großstadt – und ihre Parks, und Mülleimer, und Kanalsysteme, und und und …

„Tiere um uns, auf dem blauen Planeten, leben in ihrer eigenen Welt“ singt Blumfelds Jochen Distelmeyer wunderschön. Den nun nicht nur einfach auf dem blauen Planeten, sondern ganz konkret in den Großstädten und damit wenigstens räumlich auch mittendrin in unserer Welt lebenden Tieren widmet sich Nadia Budde in „Großstadttiere“, erschienen bei Jacoby & Stuart und […]

0

Wer sucht, der findet

Nino hat Geburtstag. Morgen. Aber bereits heute entdeckt er in einem Schrank (nebenher bemerkt: „Er hatte schon immer gefunden, dass ein Schrank kein besonders intelligenter Platz zum Verstecken war“!) sein Geschenk – einen Karton, schön verpackt mitsamt Schleifchen. Und nun? Nun lässt ISOL (so der Künstlername der Argentinierin Marisol Misenta) in ihrem Buch „Überraschung für […]

0

Finnenfinten

Hat man die Lektüre von „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ beendet, möchte man glatt mit jenem, der als Kind in einen Kessel voller Zaubertrank gefallen ist, sagen: Die spinnen, die Finnen! Allerdings tun sie das auf eine so grundsympathische Art, dass man sie dafür richtig gern haben muss. Und nicht […]

0
Seiten:12