little blog things

Posts Tagged / Fantasie

Absolut brilliante Chose

Es gibt Bücher, die kann man einfach nur für sich selbst sprechen lassen. Denn so, wie sie es sagen, ist es perfekt gesagt, und jeder Versuch, zu beschreiben, was daran so großartig ist, muss scheitern. Ein solches Buch ist „Alphabetakrobaten“ von Patrick und Traci Concepción, mit Illustrationen versehen von Dawid Ryski, übersetzt (und das muss […]

0

Ferne Welten, freundliches Leben

Bücher erschaffen immer ihre eigene Welt; das macht sie so wunderbar. Nun sind manche dieser Buchwelten der unsrigen nahezu identisch, und manche ähneln ihr zumindest sehr. Andere wiederum tun das deutlich weniger, und wieder andere erscheinen fast gänzlich fremd. Was in diesen Welten, und seien sie auch noch so fremd, dann aber passiert, das trägt […]

0

Der gestirnte Himmel über ihnen

„Allen Kindern gewidmet, die der Welt fremd gegenüberstehen“ – doch dies ist kein Kinderbuch; der Verlag rubriziert es als Bilderbuch für Erwachsene … Es geht um „Die Sternennacht“ von Jimmy Liao, erschienen bei Chinabooks: Und tatsächlich: auch wenn in diesem Blog üblicherweise Bücher für Kinder vorgestellt werden, so ist das vorliegende Buch vor allem eines […]

0

Im Wald zwischen Himmel und Erde

Ganz zu Anfang des 17. Jahrhunderts ließ William Shakespeare seinen Hamlet zu Horatio sagen: „There are more things in heaven and earth, Horatio, than are dreamt of in your philosophy“. Heutzutage ist uns diese Aussage zumeist in der etwas schiefen Übersetzung „Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als eure Schulweisheit sich träumen lässt“ […]

0

Le meilleur ami que puisse avoir le herisson*

Es gibt bekanntlich eine große Vielfalt an Themen, mit denen Kinderbücher sich befassen. Wichtige, lustige, spannende, schöne, manchmal auch traurige Themen – es ist alles dabei. Eines dieser Themen, so wichtig wie schön, und je nach Umsetzung auch lustig oder spannend, ist die Freundschaft. Im Dienste einer Geschichte rund um dieses Thema kam es nun […]

0

Keine Trauben zu hoch!*

Selbstreferenzialität, wie etwa vom Erzählen zu erzählen, kann leicht in diskursivem Langweilertum enden – oder aber einen faszinierenden und scheinbar mühelosen Spagat ausführen, bei dem gleichzeitig Hintergründig-Strukturelles ins Bewusstsein gerückt und mit überbordender Freude am Fabulieren großartig unterhalten wird! Einleitend ein Auszug aus einem Gedicht von Henry Wadsworth Longfellow, die Kraft und Schönheit der Fantasie […]

0

Der Teppich und die App

Wer kennt es?: die Kleinen ergattern Mamas oder Papas Smartphone, und plötzlich befinden sie sich auf einem anderen Planeten.

0

Hast Du keine, schreib Dir eine!

2012 wurde der Kinderfachbuchladen „Naseweis“ mit dem Kinderbuchhandlungspreis ausgezeichneten. Auf der naseweisen Homepage findet derzeit, und das bereits zum zweiten Mal, eine Kindergeschichteselbstschreibeaktion statt, an deren Ende auch noch die Buchwerdung des Gemeinschaftsprojekts steht!

0

Haus aus Pappe

„my space“ regt die Kinderfantasie an: Durch knicken und falten entstehen Räume und Träume für Kids von 3-6 Jahren.

0