little blog things

Posts Tagged / ab 5 Jahren

Nah und fern gesellt sich gern

Vor einigen Wochen berichteten wir euch an dieser Stelle von einem Fuchs, der zur Fliegerei kam – heute geht es um ein Buch, in dem ein Gänserich zum Fliegen kommt … Das allerdings sei nun nicht besonders spektakulär, meint ihr? Tja, falsch gemeint. Denn „George Laurent [nein, nicht der französische Flötist] war anders als die […]

0

Geschichten machen Geschichte

Und zack! ist Ostern auch schon wieder rum – zumindest sind die offiziellen Feiertage vorbei. Für viele werden sie in ihrer Eigenschaft als arbeitsfreie, als Urlaubstage also, bereits der relevante Faktor gewesen sein. Dabei basiert die ganze Angelegenheit ja auf einem wesentlich umfassenderen gedanklichen Grundgerüst, auf einer enormen Metaerzählung, einem vollständigen Weltbild. Und sich hin […]

0

Fakt und Fiktion, Flieger und Fuchs

Dass Antoine de Saint-Exupéry der Autor von Der kleine Prinz ist, dürfte allseits bekannt sein. Weniger bekannt ist möglicherweise, dass er auch ein begeisterter Pilot war, der während des Zweiten Weltkriegs sogar Einsätze als Aufklärer flog. Gar nicht bekannt wird hingegen sein, dass bei einem seiner Flüge ein Fuchs mit an Bord war! Damit allerdings […]

0

Wird niemandem zu bunt

Das Stichwort Afrika wird leider zunächst häufig Assoziationen der negativen Art hervorrufen: Hunger und Armut, Krieg, Vertreibung und Flucht, Failed States. Und bedauerlicherweise trifft das ja auch für so manche Gebiete zu. Aber natürlich ist das nicht die ganze Wahrheit. Denn ein Kontinent dieser Größe und Vielfalt hat wesentlich mehr vorzuweisen als bloß düstere Seiten, […]

0

Erinnerungen, verinnerlicht

Cineasten ganz allgemein und die Science-Fiction-Fans unter ihnen im Besonderen werden sie zweifelsohne kennen, „Die unglaubliche Geschichte des Mister C.“ – so der Titel des auf dem Buch „Die seltsame Geschichte des Mr. C.“ basierenden Films (der Originaltitel beider lautet: „The Incredible Shrinking Man“). Geschrieben von Richard Matheson, wurde das Buch 1956 veröffentlicht; zusammen mit […]

0

Das kleine Schwarze

Irritation ist das Thema – und zwar in zweierlei Hinsicht: Denn das Buch, um das es heute geht, erzählt eine Geschichte, die von einer Irritation handelt; es erzählt diese Geschichte hinsichtlich ihres Endes, ihrer Auflösung aber auch auf eine Art und Weise, die sehr wahrscheinlich mindestens für ein Stirnrunzeln sorgen wird. So endet das? Das […]

0

Ins Wasser, marsch!

Der König der Tiere! Gründe, warum er so genannt wird, gibt es genug: zuallererst wäre da seine prachtvolle Mähne. Dann besitzt er natürlich auch enorme Körperkraft. Und das Gebrüll eines Löwen ist ebenfalls beeindruckend, einschüchternd gar. Oh ja, der Löwe nimmt durchaus eine Sonderstellung im Reich der Tiere ein! Was hat er (außer dem Menschen […]

0

Blößen bedecken*

Welches Handeln ist richtig, welches falsch? Sicher, es gibt Situationen, in denen darüber kaum ein Zweifel bestehen wird. Sich bei Minustemperaturen warm anzuziehen? Ist richtig. Bei Rot über eine vielbefahrene Straße zu gehen? Ist falsch. Schwieriger wird es da schon bei Konstellationen, in denen es um Fragen der Ethik, der Moral geht. Und das in […]

0

Wanderer

What if God was one of us, singt die fantastische Joan Osborne im Refrain von One of us. Und was, wenn Gott zwar nicht unbedingt einer von uns, aber auf einmal mitten unter uns wäre, und zwar einfach so, ohne den ganz großen Auftritt? Also nicht in Begleitung von Seraphim und Putten, ohne Ankündigung durch […]

0

Keine Trauben zu hoch!*

Selbstreferenzialität, wie etwa vom Erzählen zu erzählen, kann leicht in diskursivem Langweilertum enden – oder aber einen faszinierenden und scheinbar mühelosen Spagat ausführen, bei dem gleichzeitig Hintergründig-Strukturelles ins Bewusstsein gerückt und mit überbordender Freude am Fabulieren großartig unterhalten wird! Einleitend ein Auszug aus einem Gedicht von Henry Wadsworth Longfellow, die Kraft und Schönheit der Fantasie […]

0
Seiten:12