little blog things

Posts Tagged / ab 4 Jahren

… ein Eisbär sein im kalten Polar*

Ob nun willentlich oder unwillentlich, bewusst oder unbewusst: keine Geschichte erzählt nur sich selbst – denn jede Geschichte erzählt auch über sich selbst hinaus. Das heißt: zuerst begegnet uns für gewöhnlich die Handlung einer Geschichte. Doch während wir die Handlung kennenlernen, wandern unsere Gedanken fast automatisch über die reine Handlungsebene hinaus, und die Frage, was […]

0

Le meilleur ami que puisse avoir le herisson*

Es gibt bekanntlich eine große Vielfalt an Themen, mit denen Kinderbücher sich befassen. Wichtige, lustige, spannende, schöne, manchmal auch traurige Themen – es ist alles dabei. Eines dieser Themen, so wichtig wie schön, und je nach Umsetzung auch lustig oder spannend, ist die Freundschaft. Im Dienste einer Geschichte rund um dieses Thema kam es nun […]

0

Vom Unsicheren ins Ungewisse

Millionen Menschen sind auf der Flucht. Alte und junge Menschen, Frauen, Männer, Mädchen, Jungen, kleine Kinder, Babys. Und jeder Mensch, unabhängig von Alter, Geschlecht oder Hautfarbe, trägt mit sich sein eigenes Woher und Wohin, sein eigenes Wie und Warum – jeder Mensch hat seine eigene Geschichte der Flucht. Wenn man nun ein Buch über dieses […]

0

Otter Normalverbraucher?

Eigentlich ist ja alles klar: Eine Gruppe Otter, vermutlich der Art Lutra lutra, also den Fischottern angehörig, marschiert fröhlich unter dem keine Zweifel an ihrem Vorhaben lassenden Titel „Fisch!“ dahin. Und passend dazu hat die Autorin und Illustratorin Linda Wolfsgruber die Kerlchen auf dem Cover ihres bei NordSüd erschienenen und ab 4 Jahren empfohlen Buches […]

0

Gab’s nicht gibt’s nicht!

Ob‘s am Namen liegt? Jedenfalls gehen gelehrte Murkes offenbar häufiger Beschäftigungen nach, die man durchaus ungewöhnlich nennen könnte. So fand sich Mitte der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts ein Doktor Murke, der Schweigen sammelte – und gegenwärtig wissen wir von einem Professor Murke zu berichten, der ein ziemlich kurioses Lexikon erstellt hat, nämlich „Professor Murkes […]

0

Wenn Stifte stiften gehen

Wer als Stift eine Lehre beginnt, dem mag sich die Arbeitswelt zunächst recht sauber aufgeteilt in zwei Gruppen präsentieren, nämlich in Blue Collar und White Collar, also jene an den Maschinen und jene in der Teppichetage. Doch diese recht simple Dichotomie ist freilich nicht die ganze Wahrheit, denn tatsächlich geht es viel, viel bunter zu: […]

0

Der Berg ruft – aber die Berglinge singen!

Der Verfasser dieser Zeilen gesteht, dass es ihm zu Schulzeiten ein Graus war, wenn es im Musikunterricht ans Vorsingen ging. Vorzusingen, das war irgendwie … peinlich, uncool, und traf man dann auch noch den Ton nicht, blieb nur der innigste Wunsch, mit sofortiger Wirkung vom Erdboden verschluckt zu werden. Schön doof! Heute ein begeisterter Hörer […]

0

Obacht, Bären!

Braunbär, Eisbär, Schwarzbär, Blaubär. Wer passt nicht in diese Reihe? Genau, der Eisbär! Und zwar nicht etwa deshalb, weil er vergleichsweise farblos wäre, sondern deshalb, weil es gar nicht um ihn geht in dem hier zur Debatte stehenden, formidablen, mit „Bären beobachten“ prägnant und aussagekräftig betitelten Führer durch die wilde, freie und durchaus auch etwas […]

0

per opera ad astra

Beginnen wir mit einem Geständnis: Der Verfasser dieser Zeilen gibt zu, dass er, obwohl ansonsten ein begeisterter Hörer unterschiedlichster Musikrichtungen, die Oper bisher recht stiefkindlich behandelt hat. Was eine Schande ist und künftig anders gehandhabt werden wird! Und diesen Gesinnungswandel rief nun „Die Zauberflöte“ eines gewissen Wolfgang Amadeus Mozart hervor – die jedoch nicht in […]

0

Vorstellungskräftigung

Von wegen, es sei nicht schwer, Herr Lennon – es ist sogar ganz ausgesprochen schwierig, gerade derzeit: „Imagine there’s no countries / It isn’t hard to do / Nothing to kill or die for / And no religion, too / Imagine all the people / Living life in peace …“ Und trotzdem: Man kann und […]

0
Seiten:123