little blog things

Bezahlte Kunst

0

Wer kennt sie nicht, diese Szene: Mit strahlenden Augen kommt der Nachwuchs herbei, in den Händchen ein Blatt Papier, darauf (und hoffentlich auch wirklich nur darauf …) ein ganz ohne fremde Hilfe konzipiertes und erstelltes Kunstwerk, welches auf den ersten Blick klare Bezüge zur Abstrakten Malerei aufweist, Gegenständlichkeit als viel zu bourgeois abzulehnen scheint. Wenn dann allerdings, nach reichhaltigem Lob und ausführlicher Würdigung des signifikanten Talents, doch noch die Frage erfolgt, was das denn wohl sein könne, wird man gerne erstaunten oder gar entrüsteten Blickes belehrt, dies sei ja wohl hinreichend erkennbar ein Baum oder ein Haus, Mama oder Papa, ein Regenbogen oder eine Meeresbucht, Bruder oder Schwester, ein Auto oder ein Flugzeug. Vielleicht aber auch Onkel oder Tante. Siehe da. Gelobt sei der freie, kreative Geist!

So. Im Laufe der Zeit können sich aus diesen frühen ersten Ansätzen wahre zeichnerische Genies entwickeln, oder die Ansätze lösen sich komplett in Wohlgefallen auf. Oder auch alles dazwischen. Eine der Möglichkeiten dazwischen bedient das sogenannte Malen nach Zahlen – und wo wir gerade von Genies sprachen: An dieser Stelle sei ein Verweis auf die 1962 entstandene fünfteilige Gemäldeserie „Do It Yourself“ von Andy Warhol erlaubt, in der dieser sich ganz konkret mit dem Paint-by-numbers-Prinzip auseinandersetzt.

Nun, ein paar Jährchen nach Herrn Warhols Serie führte das fränkische Unternehmen Schipper als erster deutscher Hersteller die aus den USA stammende Malen-nach-Zahlen-Technik in Deutschland ein. Mittlerweile ist Schipper Teil der in Fürth ansässigen Noris-Spiele GmbH und bietet unter dem Namen Schipper Arts & Crafts für Kinder ab 8 tolle Motive in dieser Technik zwischen fetzig und stilvoll an. Zwei Beispiele mögen das belegen – für die neue „Belle“-Serie das Bild „Belle & Snoopy“:

Snoopy und Belle

sowie das Bild „Dornröschen“ für die „Es war einmal“-Serie mit Motiven aus klassischen Märchen:

Dornröschen

Schon schön, oder? Da schöpft selbst der Verfasser dieser Zeilen, welchem leider zu Recht nahezu vollständige zeichnerische Talentfreiheit attestiert wird, noch Hoffnung, zumal es freilich auch eine Riesenmenge an super Motiven für Erwachsene gibt!

Es einfach mal auszuprobieren jedenfalls lohnt sich unbedingt – die Produkte von Schipper Arts & Crafts findet ihr im Fachhandel oder direkt in deren Webshop.

[Copyright aller Abbildungen bei Schipper Arts & Crafts / Noris-Spiele GmbH]

So, what do you think ?