little blog things

Dagegen ist ein Kraut gewachsen!

0

Drachen? Ausgestorben …

Hedebald_Drache

Ritterturniere? Nur noch Showveranstaltungen.
Jungfrauen? Bockig, nicht mehr gewillt, sich retten zu lassen …

Hedebald_Jungfrau

(Und sogar die Vernunft scheint verloren, siehe Amerika …)
Armer Ritter Hebestreit Degenhart Fronibald Wolkenbruch von Wolkenstein – so klangvoll sein Name, so trivial sein jetziges Leben! Vor lauter Langeweile,

Hedebald_1

und weil eine Burg eine recht kühle und feuchte Behausung ist, widmet er sich in seiner Not gar dem Kräutergärtnern – und das recht erfolgreich, wie man noch sehen wird!

Doch zunächst scheint wahrhaftig das fordernde Abenteuer zurückzukehren, trägt dieses feine Buch von Oskar Abendrot (Text) und Isabel Große Holtforth (Illustrationen), bei Knesebeck erschienen und ab 4 Jahren empfohlen, doch den Titel „Ritter Hedebald und der Wolf“:

9783868737110

Nun weiß ja ein jeder, der alten Mythen aufsitzt, das Wölfe entsetzlich grausame Geschöpfe sind, die Tod und Verderben mit sich bringen. So auch hier: Ein gewaltiger Wolf, so berichtet ein um Beistand ersuchender Dörfler Ritter Hedebald, verwüste regelmäßig eben jenes Dorf, indem er, der Wolf, Hütte um Hütte hinwegpuste! Und das, obwohl gar keine Schweinchen in ihnen leben – wie frech!

Da ist die Freude beim Ritter nun aber groß – endlich gilt es wieder, was zu wagen!

Hedebald_rennt_frei

Also flugs hinein in die Rüstung, gen Dorf geritten, auf die Lauer gelegt, und alsbald erscheint tatsächlich und leibhaftig das zottelig bepelzte, höchst erschröckliche Untier, bereit zur Konfrontation mit dem Manne im Blech:

Hedebald_Wolf

Und nun? Werden die alten Mythen, so überholt sie auch sein mögen, trotzdem Recht behalten? Kommt es zum Showdown Blaublütiger gegen blutrünstige Bestie? Und welche Rolle werden Ritter Hedebalds Kräuterkenntnisse dabei spielen?

So viel sei verraten – dieses Buch passt hervorragend zur Jahreszeit, denn mit einem nasskalten Herbst wie dem aktuellen wird sie alsbald wieder anrollen, die Erkältungswelle …

Und wer sich nun fragt, wie das alles zusammenhängen soll, der mache sich rasch auf zum Buchhändler des Vertrauens – oder klicke gleich hier zu Knesebeck – und hole sich diese wunderbar erzählte und klasse illustrierte Geschichte der ritterlichen Tugenden von milte, güete und höveschkeit!

So, what do you think ?