little blog things

Neue KidsVerbraucherAnalyse 2010

Egmont hat die neue KidsVerbraucherAnalyse 2010 heraus gebracht, in der es jede Menge Informationen über das Medien- und Konsumverhalten von Kindern gibt.

0
Dwell_Set_of_Six

Set of Six

Tolle Produkte aus New York: das „Set of Six“ vom Dwellstudio.

0
BigBellyBank_Kinder05

Gefräßige Dinos

Schweizer Dinos fressen Geld: GeschenkeNews bietet eine witzige Kinderspardose in Dino-Form an.

0
10-08-25 Mit Kunst durch das Jahr

Mit Kunst durch das Jahr

Wer repariert eigentlich kaputte Bilder? „Mit Kunst durch das Jahr“, ein Buch, das Fragen von Kindern beantwortet, wenn sie Kunst gegenüber stehen.

0
iPhoneTasche Grany Smith grünrosa

Oma Schmidt‘s Masche

Oma Schmidt‘s Masche ist eine lustige Runde von „HäkelOmas“ die neben Butterfahrten und Kaffeekränzchen tolle Lifestyle-Accessoires in ihrem Kreativkollektiv „MaschenGäng“ entwerfen und handarbeiten.

0

Neue Lernstrukturen

Frontales Lernen scheint durch geänderte gesellschaftliche Strukturen und Bedürfnisse sowie neue Methoden der Informationsbeschaffung ein System zu sein, das überdacht werden muss. Wie könnte multidirektionales oder non-direktionales Lernen, das offen ist für interaktive und multimediale Prozesse, zukünftig aussehen? Hierzu machte sich designaffairs im Konzept „Let‘s play education 3.0“ Gedanken. Quelle

0

Nichts als Freundschaft

Ein Nichts geschenkt zu bekommen ist für Earl schwierig zu verstehen. Aber Mooch hat lange überlegt, was er schenken soll, wo Earl doch schon alles hat. Also hat er sich für ein großes Paket entschieden. Mit nichts drin. „Nichts als uns beide“. Quelle

0

Droge Fernsehen

Interpretation von Todd Alcott‘s Gedicht „Television“

0

Trüffelmammut

Truffle ist entweder kuscheliges Mammut – oder flauschiger Teppich. Und in beiden Versionen schlägt er sich gut. Quelle

0
Porthole Bath

Badewannenkapitän

Schiffe ohne Bullaugen? Wo gibt‘s denn das? Und Kapitäne ohne Schiffe mit Bullaugen? Auch nicht denkbar. Damit Badewannenkapitäne auf ihre Kosten kommen bietet watermonopoly die passende Wanne. Quelle

0

Endlich immer dabei

Wer hat schon immer ein Lineal zur Hand? An alles wird gedacht: Telefon, Schlüssel, Taschentücher… aber ein Lineal? Vielleicht ist Eduardo Alessi‘s „Tattoo meter“ hier eine gute Idee. Quelle

0
Planz...Taschen

Pflanz…taschen

Blumentöpfe können ganz schön unpraktisch sein – vor allem, wenn man versucht den großen Topf am Stück vom Baumarkt nach Hause zu transportieren… und das am besten im Kofferraum. Bacsac nimmt einem zumindest diese Sorge ab. Quelle

0

Wie schafft man es, Kinder zum Lesen zu animieren?

Eine Methode hat wohl McSweeny‘s mit <A Clock Without a Face> gefunden: Die Rätsel in dem Buch ranken sich um zwölf quer über die USA verteilte Ziffern. Nur wer die Rätsel löst kann sie finden – und das nicht nur virtuell. Die Ziffern sind wirklich versteckt. Also los zur Schatzsuche! Quelle

0

Alles was wir konsumieren

Wenn man sich einmal vorstellt, was man so über Jahre hinweg kauft, konsumiert, verbraucht – dann kommt da schon eine ganze Menge zusammen. Kate Bingaman-Burt hat es sich nicht nur vorgestellt, sondern auch gezeichnet. Veröffentlicht hat sie ihre gesammelten Zeichnungen in Buchform bei Princeton Architectural Press unter dem Titel <Obsessive cosumption: What did you buy […]

0

Tolle Oma

Todd Parr erklärt, wieso Omas toll sind. Mit pointierten Illustrationen und kurzen Texten zeigt er Eigenarten und Vorzüge von Großmüttern auf – es ist schon etwas besonderes, was Enkel und Großmütter verbindet… Quelle

0

Nur künftige Stararchitekten und Geigenvirtuosen?

Geht man nach den Aussagen vieler Eltern, so ist es um unseren Nachwuchs gut bestellt: Künftige Stararchitekten, Geigenvirtuosen und andere Ausnahmetalente säumen das Land. Die Kinder werden für jedes Kunstwerk das in ihrer Frühphase entsteht in höchsten Tönen gelobt, in der Hoffnung, dieses Lob sporne zu noch prächtigeren Leistungen an.

0

Zu zweit geht‘s einfacher

Weshalb alleine gutes tun, wo es doch einfacher geht, wenn man sich zusammentut? Vielleicht dachten sich das auch baby-planet und timi&leslie. Was dabei herauskommt, wenn man schicke und langlebige Produkte gemeinsam gestaltet: Quelle

0

Heute gar nicht so recht in Stimmung?

Schlechte Laune am Morgen – und dann auch noch angesprochen werden… das geht gar nicht. Lieber lässt man Andere gleich wissen, was Sache ist: Thabto bietet hierfür doppelwandige Trinkbecher (Finger verbrühen wäre ja noch schöner, wenn man sowieso mies drauf ist) die zeigen, wie die Stimmung so ist… Quelle

0