little blog things

Einfach mal laufen lassen.

0

Wir Erwachsenen neigen dazu, uns auf den Größten Anzunehmenden Unfall zu konzentrieren. Wenn das Kind stolz zum ersten Mal den Baum erklimmt. Wenn es sich anschickt, den Schulweg alleine zu meistern. Wenn es vergisst, eine „Bin sicher angekommen“ – Meldung nach Hause abzusetzen. Wenn es beim Gemüse schnippeln helfen mag. Wenn es mit Klassenkameraden loszieht und Mama daheim lässt. Wenn man schweren Herzens die Kindergartentür hinter sich zu zieht auf dem Weg zur Arbeit.

Es ist schon lustig: Da hängen wir nostalgischen Gedanken vom Spielen in Wäldern, an Seen und Bächen sowie in verlassenen Gebäuden nach. Das war Abenteuer. Und Mama durfte nix davon wissen. Wenn Papa davon erfahren hätte, hätte es eine Tracht Prügel gegeben.
Und gleichzeitig verbieten wir unseren Kindern die Chance, sich eigenständig und frei zu entwickeln. Gefahren selbst einschätzen zu lernen und den Umgang damit zu erproben. Lieber nehmen wir ihnen schwierige Dinge ab, weisen auf gefährliche Situationen hin, leinen sie im Straßenverkehr gar an.
Aktionsradius Nabelschnurlänge sozusagen.

Oft ist das eher Erziehung zur Abhängigkeit anstatt zur Selbstständigkeit. Man möchte solchen Eltern zurufen: „Dein Kind ist nicht Dein bester Freund! Such Dir selber Freunde – und gestatte das auch Deinem Kind!“
Tut Euren Kindern den Gefallen: Lasst sie laufen! Gestattet ihnen ein eigenes Erfahrungsfeld. Vertraut Euren Kindern – und vertraut darauf, dass Eure elterlichen Qualitäten so gut sind, dass ihr das Kind zur Reflektion und Umsicht erzogen habt.

Und jetzt: Macht was aus Eurer gewonnenen Freiheit. Nutzt die Zeit. Die Kinder sind draußen am Spielen. Irgendwo. Ihnen geht‘s gut. Sie kommen zum Abendessen wieder. Oder 20 Minuten später – es ist schließlich spannend im Wald.

Ach ja – wer für seine Kinder (oder sich selbst) noch einen Brückenschlag zwischen digitaler Welt und Outdoor-Action sucht: Unser Favorit ist nach wie vor die GoPro mit all ihrem tollen Zubehör.

GoPro Körpergurt

Dieser Text erschien bereits im Fachmagazin TOYS, für das wir regelmässig die Themenseite „Toys Trends. Was wichtig wird.“ mit Inhalt füllen dürfen.

Mehr Infos zu GoPro Action-Kameras und Zubehör gibt’s hier: GoPro.

So, what do you think ?