little blog things

Getestet: Bedenkenlose Pflege für werdende Mütter

0

ATTITUDE heißt die neue Marke aus Übersee, die Schwangeren mit ihrer Pflegeserie Blooming Belly verspricht, ganz ohne krebserregende Stoffe, Schadstoffe oder hormonaktiven, endokrinschädlichen Stoffen auszukommen.  Das versprechen auch Pflegeprodukte von deutschen Marken. Was macht die Pflegeserie Blooming Belly also so besonders? Eine werdende Mama hat für uns drei Blooming Belly-Produkte getestet und das ist ihr Fazit:

  1. Natural Stretch Oil mit Mandel und Argan (74ml, knapp 16 Euro)

18110-2

„Das erste Pflegeprodukt, das Schwangere in ihre tägliche Pflegeroutine aufnehmen, dürfte für die Meisten wohl ein Öl sein. Zumindest war es das für mich! Damit soll die Haut an Bauch, Busen und Po gemscheidig gehalten werden, um Risse zu vermeiden. Was mich dabei von Anfang an gestört hat war die Konsistenz. Morgens und abends hantierte ich mit einer schmierigen Flüssigkeit herum, die sich zwar schön einmassieren ließ, aber Stunden brauchte um richtig einzuziehen. Ärgerlich also, wenn die Kleidung davon fettige Flecken bekommt. Umso überraschter war ich von der Konsistenz des Natural Stretch Oils. Es ist nämlich genau genommen kein Öl, sondern eher eine sehr reichhaltige Lotion, die mehr oder weniger sofort einzieht. Preislich liegt das Produkt zwar etwas über den Preisen von Weleda, frei oder Penaten, hat aber den unschlagbaren Vorteil, dass ich mich morgens wie gewohnt anziehen kann – ohne Angst vor Fettflecken.“

2. Natural Cream for tired legs (74ml, knapp 16 Euro)

18190-2

„Diese Creme für Mamas müde Füße und Beine ist sehr reichhaltig und duftet leicht nach Pfefferminz. Das kennt man aus anderen Pflegeprodukten für die Füße, denn Minze kühlt. Ein Produkt, das ich für das Ende der Schwangerschaft einplane, wenn meine Beine immer schwerer werden. Wer es gewohnt ist regelmäßig eine Fußpflege zu verwenden, dem sei dieses Produkt schon früher empfohlen. Warum? Blooming Belly ist ein Zusammenschluss mehrerer Eltern aus Kanada, deren Wunsch es war Produkte zu entwickeln, die absolut bedenkenlos für die schwangere Frau und ihr Baby sind. Das bedeutet, dass alle Produkte frei von Stoffen sind, die im Verdacht stehen Krebs zu erregen. Also lieber einmal den Badschrank von unnötigen Produkten befreien und auf das Wenige zurückgreifen, das man für seine Pflege unverzichtbar findet, das dann aber gleichzeitig unbedenklich ist.“

3. Natural Nursing Balm mit Sheabutter und Arganöl (74ml, knapp 16 Euro)

18130-2

„Diese Pflegecreme wurde speziell für Wunde Brustwarzen entwickelt. Es braucht etwas Muskelkraft, um die dicke Creme aus der Tube zu drücken. Aber das tut der Pflege keinen Abbruch – im Gegenteil. Auch vor der Geburt und vor dem Stillen hilft dieses Plegeprodukt den Juckreiz der Brustwarzen zu verringern. Die Creme brennt überhaupt nicht und zieht schnell ein“.

Alle Blooming Belly-Produkte sind nicht nur frei von Schadstoffen, sondern können noch viel mehr: sie sind vegan und werden ohne Tierquälerei hergestellt, sind hypoallergen und klimaneutral, recycelbar, werden in unterschiedlichen Laboren getestet, um die Sicherheit zu gewährleisten, sind ökologisch zertifiziert und nachhaltig.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich werdende Mamas mit diesen Produkten in der besonderen Zeit der Schwangerschaft etwas gönnen, das nicht nur ihnen gut tut, sondern auch ihren noch ungeborenen Babys keinen Schaden zufügt.

Mehr Infos erhaltet ihr auf der Webseite von ATTITUDE. Erhältlich sind die Produkte in ausgewählten Online-Shops und bei ausgewählten Vertriebspartnern.

So, what do you think ?