little blog things

Ins Wasser, marsch!

0

Der König der Tiere! Gründe, warum er so genannt wird, gibt es genug: zuallererst wäre da seine prachtvolle Mähne. Dann besitzt er natürlich auch enorme Körperkraft. Und das Gebrüll eines Löwen ist ebenfalls beeindruckend, einschüchternd gar. Oh ja, der Löwe nimmt durchaus eine Sonderstellung im Reich der Tiere ein! Was hat er (außer dem Menschen natürlich) also groß zu fürchten? Na, mal sehen …

… zum Beispiel eine Rettungsaktion, die ihn zum Schwimmen zwingen würde? Willkommen in der löwenstarken Welt von Martin Baltscheit – und auf geht‘s in „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schwimmen konnte“, bei Beltz & Gelberg erschienen und ab 5 Jahren empfohlen:

Cover Final.indd

Aber warum sollte er denn auch baden gehen? Nun, dafür gibt es einen mehr als guten Grund: seine Liebste, eine bezaubernde Löwendame, ruft ihn um Hilfe – befindet sie sich doch auf einer von ständig steigendem Wasser umgebenen Insel in einem See und fürchtet, zu ertrinken!

Und nun? Wie geht denn das, dieses Schwimmen? Hilfreiche Stimmen und gutgemeinte Ratschläge gibt es zuhauf – der Frosch, die Ente, das Krokodil, die Forellen: sie alle haben Tipps en masse für ihn! Hm. Der Löwe überlegt, denkt nach, zögert, zaudert … und geht nicht ins Wasser. Oh weh! So wird sie etwa ertrinken müssen, die schöne Löwin?

Doch keine Sorge: da gibt es ja noch die Grille. Die Grille? Was weiß jetzt gerade die über das Schwimmen? Nichts weiß sie darüber – aber sie unterstellt dem sich zierenden Löwen, dass er wohl einfach nur feige sei! Welch ein Affront! Schon springt er ins Wasser, der Löwe … und eine Schrecksekunde lang sieht es tatsächlich nach einem royal-letalen Desaster aus! Doch dann entdeckt er zum Glück seine aquatile Seite und kämpft sich rüber bis zur Insel:

Löwe der nicht schwimmen konnte

Wieso allerdings die Löwendame ihm nicht mit Restpanik im Blick dankend um den Hals fällt, sondern so schelmisch grinsend nun selbst gen Wasser läuft, das wird hier freilich nicht verraten! Ohnehin bereitet es ja auch viel mehr Spaß, sich diese von Martin Baltscheit mit absolut umwerfenden Illustrationen versehene und in Reimen zum Wegkringeln erzählte Geschichte selbst zu Gemüte zu führen beziehungsweise sie vorzulesen und gemeinsam zu betrachten – denn es ist ein wahrhaft königlicher Spaß, wie hier, und zwar ganz liebevoll, ein wenig an des Herrschers Thron gesägt wird!

Ihr bekommt dieses tolle Buch wie üblich beim Buchladen eures Vertrauens oder direkt bei Beltz.

[Für alle Abbildungen: © 2016 Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz ∙ Weinheim Basel]

So, what do you think ?