little blog things

Cities for Children

1

little big things wurde von der Stadt Stuttgart zum „Cities for Children“-Kongress 2010 eingeladen. Vom 10. bis 11. Mai 2010 stellten verschiedene europäische Städte ihre Konzepte und Ideen für die Stärkung der Kinderfreundlichkeit vor. Im Expertenpodium wurde über erste Ansätze und Verbesserungspotential urbaner Städtestrukturen aus Sicht der Kinder diskutiert. Abends wurde im Daimlermuseum der Award für das beste Konzept vergeben.

Quelle

One Comment

  1. Joerg

    Der Gewinner der Auszeichnung „City for Children 2010“ ging übrigens an die Stadt Gelsenkirchen. Mit ihrem umfassenden Konzept zur Integration sozial schwach gestellter Familien – und hier vor allem bei der Förderung der Akzeptanz städtischer Einrichtungen und Abbau der Zugangshürden – überzeugte die Stadt Gelsenkirchen die Jury.
    Herzlichen Glückwunsch auch von unserer Seite!

    Antworten

So, what do you think ?