little blog things

Posts Categorized / Buch, Musik & Film

Erst Süßes, dann Saures

Nicht immer ist die titelgebende Person auch der Titelheld eines Buches. So gibt es im vorliegenden Fall neben Shonu insbesondere Bonbibi und Dakkhin Rai (dessen Name nur genannt werden darf, wenn das in einem Atemzug mit dem von Bonbibi geschieht), und natürlich, als erzählungsrelevanten Schauplatz, noch den Sundarban, den Wald der Schönheit, sowie, ganz wichtig, […]

0

Keine Trauben zu hoch!*

Selbstreferenzialität, wie etwa vom Erzählen zu erzählen, kann leicht in diskursivem Langweilertum enden – oder aber einen faszinierenden und scheinbar mühelosen Spagat ausführen, bei dem gleichzeitig Hintergründig-Strukturelles ins Bewusstsein gerückt und mit überbordender Freude am Fabulieren großartig unterhalten wird! Einleitend ein Auszug aus einem Gedicht von Henry Wadsworth Longfellow, die Kraft und Schönheit der Fantasie […]

0

Obacht, Bären!

Braunbär, Eisbär, Schwarzbär, Blaubär. Wer passt nicht in diese Reihe? Genau, der Eisbär! Und zwar nicht etwa deshalb, weil er vergleichsweise farblos wäre, sondern deshalb, weil es gar nicht um ihn geht in dem hier zur Debatte stehenden, formidablen, mit „Bären beobachten“ prägnant und aussagekräftig betitelten Führer durch die wilde, freie und durchaus auch etwas […]

0

Wiedersehen mit einem lieben Bekannten

Es ist schon eine ganze Weile her, da stellten wir euch Olli vor – „Olli ist ein Ollifant“, hieß das damals (am 25. Juli 2015, um genau zu sein), und wir waren hellauf begeistert von dem kleinen kugelrunden Kerl! So. Und nachdem im ersten Durchgang der Fokus auf einer Bestimmung des bzw. der Suche nach […]

0

per opera ad astra

Beginnen wir mit einem Geständnis: Der Verfasser dieser Zeilen gibt zu, dass er, obwohl ansonsten ein begeisterter Hörer unterschiedlichster Musikrichtungen, die Oper bisher recht stiefkindlich behandelt hat. Was eine Schande ist und künftig anders gehandhabt werden wird! Und diesen Gesinnungswandel rief nun „Die Zauberflöte“ eines gewissen Wolfgang Amadeus Mozart hervor – die jedoch nicht in […]

0

The sky’s not the limit!

Es gibt da diese Redewendung vom Berg, der kreißt und eine Maus gebärt. Wer jene Redewendung ihrem eigentlichen Sinn nach benutzt, wird allerdings noch nichts von den Mäusen aus dem erzählerischen Universum eines Torben Kuhlmann gehört haben! Letzte Woche präsentierten wir an dieser Stelle bereits seinen wagemutigen „Lindbergh“; heute nun geht es um „Armstrong“, dessen […]

0

The sky’s the limit

So, lieber Aristophanes, jetzt schau mal kurz weg – gleich wird ein ganzer Eulenschwarm nach Athen getragen! Denn ein Buch, das schon geraume Weile (seit 2014, um genau zu sein) draußen ist, eine riesengroße Fangemeinde hat und weiterhin Auszeichnung um Auszeichnung sammelt, muss hier doch gar nicht mehr vorgestellt werden? Oh doch! Dieses Buch ist […]

0

Wissen ist Macht*

Machiavelli? Oha! Das ist doch der mit dem Machiavellismus, jener „Macht statt Moral“–Geisteshaltung, wie man landläufig meint? Und so einer, so eine Gedankenwelt soll förderlich sein für ein Kind? Nun, etwas differenzierter ist dieser Ansicht zumindest Jean-Baptiste Hennequin mit seinem bei Beltz erschienenen Buch „Machiavelli für meinen Sohn“: Ganz wunderbar illustriert das Cover ja dessen […]

0

Erst das Vergnügen, dann die Arbeit …

– so könnte man Titel und Kernaussage dieses informativen, amüsant-unterhaltsamen Buches auch paraphrasieren: „Eltern werden ist nicht schwer …“ von Alexandra Bleyer, erschienen im Residenz-Verlag: Dass dieses Buch mit Fug und Recht als amüsant und unterhaltsam bezeichnet werden kann, ist allerdings erstaunlich genug, geht es doch um die, nun ja: Kollateralschäden einer hoffentlich erquicklich gewesenen […]

0

Mit Koffer zurück in die dunkle deutsche Vergangenheit

Es wurden schon viele Kinderbücher über die deutsche Vergangenheit geschrieben und illustriert. Die Frage, ob es noch ein weiteres braucht, lässt sich leicht beantworten: Ja! Unsere Vergangenheit gehört auch heute zu uns, hat unsere Gesellschaft geprägt und es schadet nicht, wenn bereits unsere jüngsten Mitmenschen ein Bewusstsein dafür entwickeln. Aber auf die Art und Weise der […]

0