little blog things

25 Jahre Regenbogenfisch: Was ihr bestimmt noch nicht über ihn wusstet…

0

„Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt“, heißt es so schön. Als Erwachsener doch gar nicht so schwer. Aber als Kind…?Zu selten geraten die Großen in die Situation, dass ihnen auf dem Spielplatz die Förmchen aus der Hand genommen werden. Oder dass die Schwester sich am eigenen Kleiderschrank bedient. Etwas, mit dem Kinder täglich konfrontiert werden. „Alles meins!“ wird dann gebrüllt und die Stofftiere vehement verteidigt. Eltern stellen sich dann die Frage: „Wie viel Stress erspare ich uns, wenn mein Kind locker lassen und teilen könnte?“.

Teilen kann auch der „allerschönste Fisch im Ozean“ nicht. Der Regenbogenfisch ist eitel und stolz. Doch das macht ihn auch bald sehr einsam. Erst als er sich öffnet und beginnt seine schillernden Schuppen zu teilen, erfährt er vollkommene Glückseligkeit.

Genau diese Botschaft ist es, die den Regenbogenfisch und seinen Schöpfer, den Autor und Illustrator Marcus Pfister, auf der ganzen Welt bekannt gemacht haben. Schließlich ist Teilen etwas Internationales, das jeder Mensch lernen sollte.

Zum 25. Geburtstag verraten wir heute drei Dinge, die der ein oder andere kleine Leser bestimmt noch nicht über den Regenbogenfisch wusste:

  • Über 30 Millionen Exemplare wurden in 25 Jahren verkauft und der Regenbogenfisch spricht mehr als 50 Sprachen
  • darunter natürlich auch Englisch: Michelle Obama liest an Ostern im vergangenen Jahr die Geschichte im Weißen Haus vor
  • Die schillernde Schuppe, die jeden kleinen Leser so fasziniert, ist aus Silberfolie. Weil das nicht ganz billig ist, verzichtet Marcus Pfister auf einen Teil seines Honorares, damit die Schuppe weiterhin so schön glitzert. Er sagt selbst:

    „Die Folie macht die Gefühle des Regenbogenfisches erst plausibel. Irgendeine farbige Schuppe wegzugeben ist nichts Besonderes. Aber eine Glitzerschuppe zu verschenken, das ist etwas anderes.“

    Das finden wir auch. Happy Birthday, kleiner Fisch! 

    Banner_RBF_25Jahre_V2

    Copyright: Marcus Pfister ©2017 NordSüd Verlag AG, Zürich / Schweiz

    Erschienen im NordSüd Verlag, 16 Euro.

So, what do you think ?